11.11.2018 - HBKM Rennen 10/2018

Finale in der HBKM und was für eins. Waren die Meisterentscheidungen in der AM Klasse bereits gefallen schien Hitchcock höchstpersönlich das Drehbuch für die PRO Klasse zu schreiben.
Doch von Anfang an: Zwei Titelentscheidungen standen noch aus:
Indoor Trophy: Hier kam es zu einem Dreikampf zwischen Ronald Lörincz, Tim Lampert und Michael Bräutigam. Alle drei Fahrer lagen maximal 10 Punkte auseinander, mit entsprechenden Siegen konnte also jeder noch selbstständig Meister werden.
HBKM: In der Hatz um den HBKM Titel 2018 blieb noch ein Zweikampf zwischen Tim Lampert und Ronald Lörincz. 26 Punkte Rückstand galt es für Lörincz aufzuholen, eine eigentlich unlösbare Aufgabe, die die Hilfe von anderen bedurfte. Würde Lampert auch nur in einem der beiden Rennen einen zweiten Platz erreichen, wäre er durch.

Weiterlesen

Drucken

07.10.2018 - HBKM Rennen 9/2018

Die HBKM zurück in den Hallen für das vorletzte Rennen des Jahres 2018. Nun hieß es, sich wieder auf die Indoor Regeln zu besinnen. Neu auch wieder nach den ganzen Outdoor Rennen, ein gemischtes Feld mit beiden Klassen. Das Versprach Action.

Qualifikation

In der Qualitfikation deutete es sich schon an: Der Tagessieg in der PRO Klasse wird zwischen den Namen Lampert, Bräutigam und Lörincz ausgetragen. Lörincz wollte in Sulz seine Aufholjagd starten um die, bei den Outdoorrennen verlorenen Punkte auf Lampert wieder gut zu machen. Dazu mischte Bräutigam noch mit, der zumindest um die Indoor Trophy mitfuhr. Am Ende war es jedoch Lampert der sich über die Pole freuen durfte. Lörincz musste sich hinter Bräutigam mit Position 3 begnügen. Auf Platz 4 fuhr ein in Sulz erneut bärenstarker Max Martin und sicherte sich damit die AM Pole.

Weiterlesen

Drucken

Real time web analytics, Heat map tracking

Copyright ©2018 Alemannenring Racing e.V.

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok